Alan Brooks tanzt mit Schülern der Mittelschule Oberhaching - Grenzenlos in Bewegung

Der Tänzer und Choreograph Alan Brooks gehört zu den erfahrensten und renommiertesten Tanzpädagogen in Deutschland. Seit über 15 Jahren leitet er Tanzprojekte für Kinder und Jugendliche in Deutschland, Frankreich, England und Schottland.

Mit seinen Tanzprojekten bietet Alan Brooks Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, eine neue Form der Kommunikation für sich zu entdecken, die sprachliche und soziale Unterschiede überwindet und eine individuelle und vorurteilsfreie Meinungsbildung fördert. Hauptschwerpunkt seiner Arbeit ist dabei nicht nur das spielerische Vermitteln von Wissen und Körperlichkeit des zeitgenössischen Tanzes, sondern auch die Ermutigung der Teilnehmer, sich für neue und kreative Formen des Ausdrucks zu öffnen. Mit den Mitteln des Tanzes und der künstlerischen Abstraktion lernen die Schüler Gefühle in Bewegungen umzusetzen und erarbeiten sich so ihre ganz persönliche Choreographie.

Dieses Tanzprojekt mit den Schülern der Praxisklasse und 10 weiteren Schülern aus allen Jahrgangsstufen findet für eine Wochen – vom 21. bis 15. Oktober 2019 - an unserer Schule statt. Unterstützt und gefördert werden wir dabei von der Regierung von Oberbayern.

Die Aufführung der Performance findet am 25.10.2019 um 12.00 Uhr in der Turnhalle der Mittelschule Oberhaching, Kastanienallee 18, 82041 Oberhaching statt.