Besuch der Generalprobe der Münchner Philharmoniker

Am Donnerstag, den 2.02.2017, besuchten die 5. und 6. Bandklassen eine Generalprobe der Münchner Philharmoniker.
Voller Neugier und Aufregung fieberten die Schüler diesem Ereignis entgegen, denn klassische Musik gehört nicht gerade zu ihren Lieblingsklängen. Umso so erstaunter waren die Schüler von der atemberaubenden Kulisse, den Räumlichkeiten und den vielen, sich für die klassische Musik begeisternden Menschen. Es wurden drei Stücke von französischen Komponisten gespielt. Darunter ein modernes Stück eines lebenden Komponisten „Der Cycle des Gris“ von Bruno Mantovani, mit dem er die Unendlichkeit des Kreises ausdrücken wollte. Auch die “Symphonie Espagnole“ von Eduardo Victor Antoine Lalo begeisterte das Publikum. Dieses Stück für Violine und Orchester handelt von den Stimmungsschwankungen eines Menschen - von Trauer bis zum Glücklich sein. Das Letzte Stück stammte von Joseph- Maurice Ravel. Hier wurde ein Ausschnitt aus dem griechischen Liebesroman Daphnis und Chloe präsentiert. Nach 2 Stunden Konzert und voller musikalischer Eindrücke fuhren die Schüler wieder zurück nach Hause. Diesen Tag werden sie nicht so schnell vergessen und freuen sich schon auf ein Wiedersehen mit den Münchner Philharmoniker.