Internationales Kochprojekt der Deutschklasse

bild_1: 
bild_2: 
bild_3: 

Im Mai entschied sich die Deutschklasse dazu, ein internationales Kochprojekt durchzuführen. Zunächst wurde darüber abgestimmt, was gekocht bzw. gebacken wird. Die Entscheidung fiel auf die Pizza aus Italien, auf den mazedonischen Salat Schopksa und den englischen Pudding als Dessert. Nachdem wir besprochen haben, welche Zutaten erforderlich sind, haben wir alle Zutaten besorgt.
Gefördert wurde unser Projekt durch die Junge Integration (Kreisjugendring München Land) wofür wir uns herzlich bedanken! Am Freitag, den 20.05.2022, trafen wir uns um 8.00 Uhr im Klassenzimmer und gingen gemeinsam ins Jugendzentrum A12 in Oberhaching. Dort teilten wir uns in Gruppen und besprachen unsere Aufgaben. Unser „Pizza-Team“ - Dorotea, Uendi, Elisabeth und Rama - kümmerte sich um alles "rund um die Pizza". Gebacken wurden insgesamt sieben Bleche: Margherita, Funghi, Pizza Salami…alles, was das Herz begehrt. Unser „Puddingteam“ - Martyna und Rebeka - kochte einen leckeren Pudding. Unser „Schopskateam“ - Emma, Sumeja und Pamela - bereitete einen köstlichen Salat zu. Während die Leckereien zubereitet wurden, spielten einige Schülerinnen und Schüler Billard und andere Spiele. Wir falteten unsere Servietten, deckten unseren Tisch. Danach aßen wir gemeinsam unsere Pizzen, unseren Salat und tranken Saftschorlen dazu. Unser Projekt endete um 11.15 Uhr. Das Projekt gefiel uns sehr gut. Gerne würden wir dieses Projekt mit anderen Gerichten aus anderen Kulturen wiederholen.