Umweltprojekt Klasse 8a - Klasse 8a baut Insektenhotels

bild_1: 
bild_2: 
bild_3: 

Sie sind klein, aber von großer Bedeutung. Die Rede ist von Insekten. Obwohl sie natürliche Schädlingsbekämpfer, Bodenverbesserer, Nahrungsgrundlage vieler Tiere und zum Bestäuben von Nutzpflanzen unerlässlich sind, wird ihr Lebensraum immer kleiner. Denn durch den intensiven Eingriff des Menschen in die Natur, sind nur noch wenige natürliche Lebensräume für die Insekten vorhanden. Um dem entgegen zu wirken, hat die Klasse 8b der Mittelschule Oberhaching sich im Rahmen des Umweltprojekts etwas einfallen lassen und insgesamt 16 kleine Insektenhotels gebaut, die den Nützlingen beim Nisten helfen sollen und Überwinterungshilfen in der herbstlichen und winterlichen Jahreszeit schaffen. Die Grundkonstruktion des Insektenhotels besteht aus Holzplatten, die zuerst geschliffen wurden. Danach wurden die Holzplatten verleimt und mit Nägeln stabilisiert. Anschließend konnten die fertigen Kästen mit unterschiedlichem Nistmaterial gefüllt werden, wie zum Beispiel Schilfröhrchen, dünnen Ästen, Rinden und Kiefernzapfen. Die Insektenhotels werden zum größten Teil der Gemeinde Oberhaching gestiftet und aufgestellt. Mit dieser Aktion will die Klasse 8b ein Beitrag zum Umwelt- und Naturschutz leisten und hofft, dass die Insekten dort ein neues Zuhause finden können, denn hier sind alle Insekten, von der Biene bis zum Schmetterling, Käfer und Fliegen willkommen.