Ausstellung "Land der Kulturen" an der MWS

bild_1: 
bild_2: 

Vom 6.- 9. Dezember 2021 fand in der Aula die von der Jungen Integration organisierte und von der Organisation „BrückenBauen“ durchgeführte Ausstellung „Land der Kulturen“ statt. Jede Klasse der Mittel- und Wirtschaftsschule besuchte die Ausstellung: Die Schüler hatten großen Spaß, interaktive Aufgaben und multimedialen Mini-Games zu meistern und konnten einen Perspektivwechsel erleben und sich in die Lage von Neuzugewanderten hineinversetzen. Die ganzen Aufgaben waren auf Arabisch, einer unbekannten Sprache für die meisten Schüler. Auf einmal war es eine große Herausforderung, einen Termin auf dem arabischen Kalender zu finden, ein Formular auszufüllen oder eine Fahrt auf einem arabischen U-Bahn-Plan organisieren zu können. Der Austausch mit dem Moderator der Ausstellung war für alle sehr spannend und bereichernd, weil sie viel von seinen Erfahrungen lernen konnten. Die Ausstellung soll dazu beitragen, den Dialog zwischen Menschen zu fördern, Verständnis zu schaffen, Ängste und Vorurteile abzubauen sowie Rassismus entgegenzuwirken. Wir hatten in dieser Woche viele Momente, in denen unsere Schulfamilie einen Perspektivwechsel erleben konnte und mehr Zeit hatte, um über diese wichtigen und sehr aktuellen Themen im Unterricht zu reflektieren und zu sprechen.

Hier geht es zu der Fotogalerie Ausstellung "Land der Kulturen".