„Love is in the air“ - Rosenaktion am Valentinstag

Bild Schulleben: 

Am 14.02.2019 fand an der Mittelschule Oberhaching eine große Rosenaktion statt. Die Schüler konnten im Vorfeld rote Rosen als Danksagung, Zeichen der Freundschaft, Liebe oder Entschuldigung an für Mitschüler und Lehrer bestellen. Diese wurden dann mit mit einer Botschaft, je nach Wunsch teilweise offiziell oder auch geheim, von der Klasse 5a verteilt. Auch manche Lehrer kamen nicht zu kurz. Als Erfinder des Valentinstags gilt heute der Heilige Valentin von Terni, im dritten Jahrhundert Bischof der italienischen Stadt Terni. Als römischer Priester soll Valentin trotz des Verbots des Kaisers Claudius Gothicus (268-270 n. Chr.) Liebespaare nach christlichem Ritus getraut und mit Blumen aus seinem eigenen Garten beschenkt haben. Der römische Kaiser ließ Valentin deswegen am 14. Februar 269 n. Chr. hinrichten. Heute feiern wir zu Ehren Valentins jedes Jahr den Valentinstag am 14. Februar. Der spätere Papst Julius I. ließ im 4. Jahrhundert zu Ehren Valentins zudem eine Basilika in Rom errichten. Übrigens: Auch im alten Rom verschenkte man jedes Jahr am 14. Februar Blumen. Die Frauen wurden zu Ehren der römischen Göttin Luno, Göttin der Ehe und Geburt, an diesem Tag mit Blumen beschenkt. In vielen Ländern wird am 14. Februar traditionell der Valentinstag gefeiert, doch die Bräuche an diesem Tag unterscheiden sich von Land zu Land. In Deutschland wurde der Valentinstag erst Mitte des 20. Jahrhunderts bekannt, als in Deutschland stationierte US-Soldaten den Brauch aus Amerika mitbrachten. Heute schenken sich Verliebte vor allem Blumen, am häufigsten rote Rosen, um sich ihre Zuneigung zueinander zu zeigen.

1000 Dank

1000 Dank für Deine Freundschaft, die mir schon seit langem treu. Du bist jemand, den ich brauche, mich auf Dich tagtäglich freu.

1000 Dank für Deine Worte, die mir geben ständig Kraft. Du bist jemand, der mich aufbaut, wenn der Alltag mich geschafft.

1000 Dank für Deine Liebe, die mich fürsorglich umhüllt. Du bist jemand, der zu mir steht und mein Herz mit Wärme füllt.

1000 Dank für Deine Wahrheit, die mir lebenswichtig ist; und nun möchte ich Dir sagen, dass mein Edelstein Du bist.

© Norbert van Tiggelen