Aktion des Monats Oktober: Neuestes Projekt der Praxisklasse 2018 - Zwei Sitzbänke sorgen für Entspannung an der MWS Oberhaching

bild_1: 
bild_2: 
bild_3: 

Mit Unterstützung der Jobwerkstatt Oberhaching realisierten die 14 Schüler und Schülerinnen der Praxisklasse 2018 im Rahmen einer Projektwoche einen lang gehegten Wunsch der Schülerschaft: Sie wollten zusätzliche Holzbänke im Pausenhof haben, die nicht nur zum Verweilen einladen, sondern auch noch besonders schön aussehen. Am Montag, 17.9.2018, starteten die Schüler ihr „Bank-Projekt“. Zuerst wurde im Mathematikunterricht ausgerechnet, wie viel Holz für zwei Bänke benötigt wird, wie man dieses am sinnvollsten zuschneidet, wie viel Farben, Schrauben und sonstiges Equipment gebraucht werden. Anschließend musste eine Kostenrechnung erstellt werden, die den finanziellen Möglichkeiten der Praxisklasse entsprach. Am nächsten Tag besuchte die Klasse mit dem Team der Jobwerkstatt den Deisenhofener Forst um umfangreiche Informationen über den Wald und die Herkunft des Holzes zu erhalten. Beim anschließenden Besuch des Sägewerks in Kreuzpullach wurden die Schülerinnen und Schüler durch die einzelnen Stationen des Sägewerks geführt. Zusätzlich haben sie erfahren, wie das Holz Schritt für Schritt mit Maschinen verarbeitet wird. An diesem Tag konnte die Praxisklasse ihre bestellten Bretter auch gleich mitnehmen und in die Jobwerkstatt zur Weiterverarbeitung fahren. Hier ging es am Mittwoch, den 19.9.2018, mit dem Bauen der Bänke dann richtig los. In zwei Gruppen wurden die Bretter abgemessen, zugeschnitten, angepasst und geschliffen. Für die Montage, die für den nächsten Tag auf dem Programm stand, wurden bereits Löcher für die Schrauben gebohrt. Am Donnerstag wurden die Bänke schließlich in der Jobwerkstatt von der Schülern der Praxisklasse zusammengebaut und zum „Finish“ in die Schule gefahren. Mit großer Sorgfalt und Ausdauer wurden die Bänke schließlich in einem leuchtenden Türkis bemalt. Damit auch die gesamte Schulfamilie am Projektfortgang der Praxisklasse teilhaben konnte, erarbeiteten die 14 Mädchen und Jungen noch gemeinsam eine PowerPoint Präsentation, die dann am 1.10.2018 bei der ersten Schulversammlung präsentiert wurde. Der krönende Abschluss der Projektwoche war jedoch die Einweihung der beiden türkisfarbenen Bänke. Im Konfettiregen ernteten die Praxisklassenschüler viel Beifall sowie Lob für ihre Arbeit. Bleibt nur zu hoffen, dass ein sonniger Herbst noch viel Gelegenheit zum Verweilen auf den neuen Bänken bietet. „Dieses Projekt hat uns so richtig Spaß gemacht“, so Klassenlehrerin Alexandra Mayrhofer, „wir haben uns super kennengelernt, wir haben im Team geschufftet, gerechnet, geplant und viele neue Erfahrungen gesammelt. Und das Wichtigste: Meine Schüler haben gemeinsam etwas Tolles erarbeitet, das sie in ihrem Selbstvertrauen und in ihrem Selbstbewusstsein wirklich stärkt.“