Betriebsbesichtigung der Übergangsklasse Ü7-9 bei Feinkost Käfer

bild_1: 
bild_2: 
bild_3: 

Am Donnerstag um 10:30 Uhr startete die Betriebsbesichtigung von Feinkost Käfer in Parsdorf mit der Übergangsklasse 7-9 der Mittelschule Oberhaching und den Berufseinstiegsbegleitern Hanna Volovyk, Bernhard Hornauer und Gina Moser. Die Personalassistentin Frau Bernhardt begrüßte uns am Eingang des Hauptsitzes von Feinkost Käfer mit einer kleinen Einführung zu dem Betrieb und einem Prospekt. In einem Vorraum wurde uns von dem Geschäftsführer Herrn Lorusso zunächst einiges über Herrn Käfer, die Gründung des Betriebs und den Ausbau von Feinkost Käfer erzählt. Die Käfer-Gruppe ist ein Unternehmen in den Bereichen Gastronomie, Catering, Lizenzen und Einzelhandel. Das Unternehmen beschäftigt über 1.400 Mitarbeiter. Aus einem ehemaligen Personalverkauf in Parsdorf entwickelte sich der erste Käfer Delikatessen Markt. Die Käfer Delikatessen Märkte sind Abholmärkte mit Selbstbedienung. Herr Lorusso bildet viele Auszubildende mit Migrationshintergrund aus und unterstützt sie beim Lernen der deutschen Sprache. Ein Auszubildender hat sich uns vorgestellt und von seinen Aufgaben im Betrieb erzählt. Danach führe Herr Lorusso uns durch die verschiedenen Bereiche des Delikatessenmarktes, z.B. den Kühlraum für Milchprodukte, die Fleisch- und Fischtheke und viele mehr, und erzählte uns einiges zu den Tätigkeiten der Angestellten und dem Konzept des Marktes. Am Ende der Führung bekam jeder eine Original Käfer Tasse geschenkt. Herr Lorusso lud uns außerdem auf eine Kugel Bio-Eis ein und die Schüler durften sich Popcorn-Tüten für die Heimfahrt mitnehmen. Insgesamt war der Tag schön gestaltet und man hat einiges über Feinkost Käfer erfahren.