Tag der offenen Tür

bild_1: 
bild_2: 
bild_3: 

„Mal schauen was die Großen so an der Mittel- und Wirtschaftsschule machen“ und „wie es da so überhaupt ausschaut“ wollten auch dieses Jahr wieder viele Grundschüler und Eltern wissen und besuchten deshalb am 10.5.2017 beim Tag der offenen Tür die Mittel und Wirtschaftsschule Oberhaching.

Wie jedes Jahr beim Tag der offenen Tür der MWS Oberhaching war auch am Mittwoch Nachmittag bei den kleinen und großen Besuchern auf dem Kyberg die Stimmung ganz besonders gut. In zahlreichen Workshops konnten Kinder und Eltern u.a. in die Welt der Physik eintauchen und interessante Versuche erleben, das Koordinatensystem in der Mathematik spielerisch im Sandkasten erkunden und dabei auf Schatzsuche gehen oder den Schulhund Spike von seiner besten Seite kennenlernen. Natürlich war auch in diesem Jahr wieder die Oberhachinger Bandklasse mit von der Partie und auch im Fach Soziales konnten alle interessierten Grundschüler erste Erfahrungen bei der Zubereitung kreativer Früchtespieße sammeln. „Auch für uns Eltern“, so Maria Eichholzer, „war das ein ganz besonderer Nachmittag. Unsere Kinder lernten unbeschwert und spielerisch die MWS Oberhaching kennen und wir konnten uns einen wirklich guten Eindruck vom tollen Angebot der Mittelschule hier in Oberhaching machen. Ich bin ganz begeistert und freue mich schon, wenn mein Sohn Franz nächstes Jahr hier zur Schule geht.“

Dass die Stimmung auch weiterhin so gut bleibt, dafür sorgt in Oberhaching Schulleiterin Claudia Sanders und ihr Team. „Für uns ist es ganz besonders wichtig“, so Sanders, „dass wir jeden Schüler dort abholen wo er steht. Mit maßgeschneiderten Konzepten und viel Engagement geben wir jedem Schüler die Möglichkeit sich entsprechend seinen Fähigkeiten und Fertigkeiten positiv zu entwickeln“.