Übergangsklassen zu Besuch im Bayrischen Landtag

bild_1: 
bild_2: 
bild_3: 

Am Dienstag, den 14. Februar 2017, waren wir, die Klassen 5-6Ü und 7-8Ü, als allererste Übergangsklassen überhaupt, zu Besuch im Bayerischen Landtag eingeladen. Um 8:30 Uhr hat uns Frau Sieber im Maximilianeum begrüßt. Als erstes sind wir in den Plenarsaal gegangen. Dort hat uns Frau Sieber etwas über die Arbeit der Abgeordneten erzählt. Die 180 gewählten (Männer und Frauen) beraten, diskutieren und verabschieden, also beschließen, Gesetze für Bayern. Wir durften auch ein bisschen Abgeordnete „spielen“. Um 9:30 Uhr kam Frau Schreyer MdL (= Mitglied des Landtags) und hat unsere Fragen beantwortet. Frau Schreyer hat anschließend mit uns eine Führung durch das Maximilianeum (von König Maximilian II., 1857-1874, erbaut) gemacht. Im Maximilianeum gibt es viele Bilder, das größte Bild ist 10 m lang und fast 6 m hoch. Nach der Führung haben wir noch ein leckeres Mittagessen, Putenschnitzel mit Pommes, bekommen. Um 11:30 Uhr haben wir uns verabschiedet. Das war ein toller Vormittag!

Die Ü-Klassen 2016/2017